Feb05

Poncho selber nähen


Poncho


Die Anleitung für den Poncho kann aus allen dehnbaren, aber auch aus nicht dehnbaren Stoffen genäht werden, Strick, Sweat, Jersey oder Walk, Wolle, Teddy, Fleece, Baumwolle, Seide, Chiffon, gefütterten Stoffe…
Die Stoffwahl wird auch die Wirkung des Capes bestimmen: alltäglich, romantisch, festlich, kuschelig warm…
Die Modelle sind sehr schnell und einfach genäht und auch für Anfänger gedacht.


Stoffverbrauch (abhängig von der Länge des Ponchos):
- Stoffbreite  100 cm - 160 cm – Stofflänge 50 cm - 80 cm


Breite des Ponchos = 1/2 Kopfumfang + gewünschte 
Schulternahtlänge (s. Foto)

z.B. 1/2 x 52 cm = 26 cm (1/2 Kopfumfang) + 40 cm (1x Schulternahtlänge) = 66 cm im Bruch oder 132 cm
Länge des Ponchos = 66 cm



Stoffverbrauch (je nach Länge des Ponchos)


Stofflänge, je nach Länge des Ponchos - 40 cm - 80 cm
Stoffbreite, je nach Länge des Ponchos  - 80 cm - 160 cm
 

NÄHANLEITUNG

Den Poncho 1x im Bruch und im Fadenlauf zuschneiden.

Beispiel:
- Länge 40 cm - Breite 80 cm (im Bruch 40 cm)
- Länge 50 cm - Breite 100 cm (im Bruch 50 cm)
- Länge 60 cm - Breite 120 cm (im Bruch 60 cm)
- Länge 70 cm - Breite 140 cm (im Bruch 70 cm)
- Länge 80 cm - Breite 160 cm (im Bruch 80 cm)





Mod. 1 Mit Schrägband
Mod. 2 Mit Saum oder Rollsaum
Mod. 3 Ohne Saum, Rollsaum oder Schrägband


MOD. 1 Rundherum mit Schrägband



1. Den Poncho 1x im Bruch und im Fadenlauf zuschneiden.



2. Das  Schrägband längs in der Mitte falten und bügeln.



3. Den Stoff zwischen die beiden Kanten des Schrägbands bis zum Anschlag schieben 
und von außen knappkantig steppen.



- Anstelle eines geraden Stiches können Sie  auch Zick-Zack benutzen (es ist einfacher).
- Sie können das Schrägband zuerst mit der Hand festheften und erst dann mit der Maschine nähen.

4. Fangen Sie mit dem Nähen des Schrägbands von der Kante des Ponchos an und nähen Sie ununterbrochen rundherum.

5. Am Ende angekommen, ist das Schrägband abzuschneiden, dabei ist 0,5 mm Nahtzugabe zu lassen. 
Die Nahtzugabe nach innen klappen und festnähen.



Mit Knopf versehen:


Poncho in Bruch legen.
Kopfumfang geteilt durch 2 messen + 2 cm und die Stellen mit Stecknadeln markieren.











!!! Der Poncho kann anstelle mit Knopf vorne, mit einer Schulternaht versehen werden: s. Mod. 2.



MOD. 2 Rundherum mit Saum oder Rollsaum

1. Den Poncho 1x im Bruch und im Fadenlauf zuschneiden.

​​​​​​

Saum: Die Kanten von den 2 kurzen und von einer langen Seite versäubern und einmal nach innen klappen, bügeln und feststeppen.
- Rollsaum: Alle Kanten rundherum mit Rollsaum versehen.
- Sie können den Poncho  auch ohne Schrägband oder Saum nähen, wenn Sie Walk oder Wolle benutzen.






Schulternaht:

Rollsaum:
1.


2.


Ohne Saum:





Mit Saum:
1. 

2. 

3. 

4.


Mit Häkelborte und mit oder ohne Knopf: